Vereinstätigkeit

Die TU Big Band ist ein eingetragener Verein und widmet sich der Pflege und Förderung von Tanz- und Unterhaltungsmusik im studentischen Umfeld. Der Verein besteht aus circa 60 Mitgliedern, welche sich aus passionierten Musikern, Ehemaligen und fördernden Mitgliedern zusammensetzen.

Wöchentliche Proben sind der wichtigste Teil unserer Vereinsarbeit. Zahlreiche Auftritte im Jahr bieten dann Gelegenheit sich auf der Bühne zu präsentieren. Dabei sind wir in Dresden und Umgebung auf Stadtfesten, Tanzbällen, universitären Veranstaltungen und Kongressen unterwegs, gelegentlich führt uns eine Tournee auch weiter weg.

Probenlager 2016 Ein weiterer fester Bestandteil des Big-Band-Jahres sind Probenlagerfahrten. Dafür ziehen wir uns übers Wochenende in eine Jugendherberge in der Umgebung zurück. Das Ergebnis: Viel Musik, lange Abende, Unmengen Spaß und nur wenig Schlaf. Solche intensiven Probephasen finden in der Regel zu Semesterbeginn oder vor großen Konzerten statt.

Weiterhin dürfen natürlich sonstige gelegentliche Feiern, die meistens mit besonderen Anlässen, wie zum Beispiel Weihnachten, gerechtfertigt werden, nicht unerwähnt bleiben.
Abgesehen von Musik passiert natürlich auch etwas, das heute als Social Networking bezeichnet wird: Man hat unweigerlich einen großen Freundeskreis von Ehemaligen und Studierenden aller Fachrichtungen und Semester.


Aktivitäten der vergangenen Jahre

Das Jubiläumsjahr 2018 wird natürlich auch mit einem Jubiläumskonzert und ehemaligen und aktiven Musikern gefeiert. Ein Anlass, bei dem wir einen musikalischen und geschichtlichen Rückblick auf 50 Jahre Orchestergeschehen werfen werden. Außerdem gibt es eine komplette Umstellung der Website nach fast 15 Jahren im alten Design
Im Jahr 2017 ging es dahingehend eher verhalten zu. Natürlich gab es wieder unsere üblichen Verdächtigen wie "Der Zwinger swingt" und "Choräle im Bigband Sound". Sonst wurde intensiv geprobt und auch schon viele Planungen für das Jubiläumsjahr gemacht.

2016 war, im Gegensatz zu 2017, ein Jahr der vielen Konzerte. Angefangen von "Chorälen im Bigband Sound" folgten ein Auftritt beim Dixieland-Festival und danach unser alljährlicher Klassiker "Der Zwinger swingt" im Bärenzwinger. Damit nicht genug ging es auch gleich weiter zum Abschlussball der Zahnmediziner und dem Sommerfest der Gesellschaft von Freunden und Förderern der TU Dresden e.V.
Hannover 2015Den Abschluss des Sommers bildeten die musikalische Umrahmung der Veranstaltung "Historik Mobil" und eine Orchesterreise mitsamt zwei Auftritten zur Hansesail. Den Jahresabschluss bildeten dann Auftritte zu einem Festball einer Studentenvereinigung, der Besuch durch die befreundete Bigband clean, fine & funky und ein kurzer Auftritt bei eisigen Temperaturen auf dem Dresdner Striezelmarkt.

Auch 2015 bot uns viele schöne Gelegenheiten unser geprobtes Repertoire unter Beweis zu stellen. Unter anderem war die zweite Auflage von "der Zwinger swingt" dabei, ein Auftritt auf dem Dresdner Dampflokfest und ein Auftritt zur Festveranstaltung "25 Jahre AWO" im Barockgarten Großsedlitz.


Finanzierung

Der Verein finanziert sich aus Mitgliedsbeiträgen, Auftrittsgagen und Sach- und Geldförderung durch das Studentenwerk Dresden. Als anerkannt gemeinnütziger Verein wirtschaftet er kostendeckungsorientiert und die Mitglieder arbeiten ehrenamtlich.
Die Einnahmen dienen zur Finanzierung von Noten und Ausstattung, der Reisekostenzuschüsse und der musikalischen Leitung.


Der Vorstand

Der Vorstand wird durch die Mitgliederversammlung auf jeweils zwei Jahre gewählt. Er leitet den Verein und vertritt ihn nach außen. Im Zeitraum 2018/2019 sind das Eva-Maria Grüneberg, Selina Hartung, Tobias Micklitz, Jana Reichelt, Moritz Spanka und Jürgen Tomaszewski.

© 2003- TU Big Band e.V., Alle Rechte vorbehalten - Datenschutz - Impressum